Ausbildung

Die Iyengar Yoga Lehrer Ausbildung ist eine drei-jährige, intensive und weltweit anerkannte Yoga Lehrer Ausbildung.

Die Ausbildung in der Schweiz

Die Ausbildungsrichtlinien wurden auf Wunsch des RIYMI (Ramamani Iyengar Yoga Institute, Pune, Indien) weltweit überarbeitet. Dieser langwierige Prozess wurde durch die Coronapandemie noch zusätzlich abgebremst, aber die neuen Schweizer Richtlinien konnten schliesslich am 29. Januar 2021 vom IYS-Vorstand gutgeheissen werden.

Die dreijährige Ausbildung zur Iyengar Yoga LehrerIn wird im Rahmen eines Mentoring absolviert. Die Ausbildung erfordert regelmässiges, selbständiges Üben sowie ein grosses persönliches und zeitliches Engagement.

 

Eigene Praxis im Vordergrund
Die Ausbildung legt grosses Gewicht auf die Praxis. So wird die persönliche Praxis geschärft und vertieft, das Unterrichten der Asanas erlernt wie auch deren Korrekturen, der korrekte Einsatz von Hilfsmitteln und die angepasste Praxis bei spezifischen Problemen. Hinzukommt die Wissensvermittlung in den Bereichen der Anatomie und der Yogaphilosophie.

Die Aufnahme in ein Mentoring-Programm setzt eine mindestens dreijährige regelmässige Praxis nach der Methode Iyengar voraus. Der/die MentorIn entscheidet, ob die bisherige Praxis den Anforderungen für eine Ausbildung genügt.

 

Prüfung
Am Ende der Ausbildung führt IYS die Prüfungen durch. Mit der erfolgreich bestanden Prüfung wird die Stufe Level 1 erreicht. Diese führt zur weltweiten Anerkennung als zertifizierte/r Iyengar Yoga LehrerIn und damit zur Berechtigung, die Marke „Iyengar“ für den Unterricht von Yoga zu benutzen. Für die weitere Benutzung der Marke muss die Zertifzierung jährlich erneuert werden. Dafür müssen der regelmässige Unterrichtsbesuch, die Unterrichtserteilung und Weiterbildung nachgewiesen werden.

 

B.K.S. Iyengar

Ignorance has no beginning, but it has an end. There is a beginning but no end to knowledge.

B.K.S. Iyengar